Archiv für März 2009

nadias 30th

Montag, 30. März 2009

so, am geburtstag der nadia fingen wir mal ganz entspannt an und schlenderten über die fifth avenue in richtung central park…

fifth street I

die berühmte eisbahn am rockefeller center:

eisbahn

fifth avenue II

karo und ihr new-york-führer – a never ending story…

karo und ihr führer

fifth avenue III

im central park gabs dann unseren ersten echten new yorker hotdog

billy und ihr hot dog

central park

auf dem rückweg gings dann natürlich auch zu dem absoluten traumladen für unser birthdaygirl – manolo blahnik:

vorm schaufenster von manolo blahnik

nadia im 7. himmel

und hier mal die fotografin in der subway…
die fotografin

nadias schatz hat ja recht… hier also das geburtstagskind:

geburtagskind

vorbereitungen:

nermin

die billy

zum essen gings in buddakan (75 9th ave):

naddel wird 30!!!

die kleine runde

bei der auswahl

die lecker frühlingsrollen

und dann kam saji – als überraschungsgast aus germany with friends – und es ging weiter ins cielo (18 little west 12th St)…

nadia und saji

im cielo...

deckenbelechtung

die mädels...

the last picture this evening…

unsere kleine tanzmaus

tag 2

Sonntag, 29. März 2009

die Bilder vom morgen des zweiten tages haben hier nichts zu suchen ;-) – aber natürlich der atemberaubende blick aus unserem hotelfenster…

blick aus unserem fenster

dann gings als erstes zu macy – ein riesen kaufhaus in dem die klimaanlage nicht funktionierte! billy und ich sind dann erstmal durch alle stockwerke gesaust und haben es uns im 9ten bei mc donalds gemütlich gemacht. irgendwie fand aber keins der mädels was – naja, es werden noch mehr läden kommen…

die karo

weiter gings dann auf die 5th avenue zur st. patricks cathedral…

st. patricks cathedral

einfach scheeen...

karo und nermin

und dann mussten wir natürlich unbedingt ins schlaraffenland für mädchen: saks fifth avenue (611 fifth avenue between 49th and 50th st) – und da haben dann alle zugeschlagen: sonnenbrillen, maniküre und haare!

karo

nermin

sun glasses

anschließend gabs dann nen bier in der papiertüte (brown bagging) im bryant park (die alkohol-gesetze sind echt streng in amiland):

bierchen im bryant park

die mädels auf dem weg ins panna:

maedelsrunde

das panna ist ein klasse inder im east village und man sitzt die ganze zeit mit dem kopf in den lichterketten… und da es keine liquor license hat heißt es byo (bring your own bottle) – das haben wir dann natürlich auch gerne gemacht ;-) !

dat lecker indisch essen

panna

die stimmung kommt mit blitz irgendwie nicht so rüber – aber man denkt man sitzt in nem tannenbaum…

oh tannebaum, oh tannebaum

und am ende stellten wir dann entsetzt fest – das wir gar nicht im panna sondern beim konkurrenten waren, da sich drei identische läden direkt über- und nebeneinander befinden… aber so können wir nochmal hin ;-)

und nach dem ganzen leckeren essen gings dann wieder in die circa bar – diesmal haben wir uns noch mit philip getroffen, einem freund von einem freund aus deutschland – der uns erstmal von den mieten in soho erzählte: 3000 $ für 55 qm – aber ich will trotzdem da hin!!!

tag 1

Freitag, 27. März 2009

frühstück und e-mails bei starbucks:

frühstück

so – der erste tag ist rum: es war ein bisschen bedeckt und hat genieselt – aber wir sind los und haben als erstes die m&m-world erkundet:

img_8017_klein

dann gings weiter auf die 5th ave. immer auf der suche nach einem laden wo wir im sitzen mal ne zigarette mit nem prosecco genießen wollten…. dies war uns leider erst ab 17 uhr möglich – weil das gibts hier einfach nicht im land der supergesundlebenden extrem dünnen und hübschen menschen ;-) .

img_8026_klein

radio city hall

und dann gabs mittagessen bei lombardis (32 spring st) in little italy: die geilste pizza in new york! im hintergrund wird gerade gemurmelt, dass es sich hier doch um die geilste pizza der welt handelt. hier der beweis:

geilste pizza wo gibt auf welt

nadia und nermin

mädelsrunde

danach gabs lecker yoghurt-eis bei pinkberry (41 spring st):

dat leckermäulchen

lecker eis

dann gings in soho weiter schuhe und shirts shoppen:

chucks in allen varianten

ich liebe soho:

wo bleibt eigentlich meine greencard???

soho - my love I

soho - my love II

während eines latte machiatos in soho

vier latte in soho

sahen wir dann unser erstes ‘snaxi’:

snaxi

und es blieb nicht das letzte…

the last picture

um 17 uhr öffnete dann endlich die circa bar (32 watts st) – bei der man eine zigarette endlich mit alkohol genießen konnte. den abend gabs dann auch nix mehr zu essen und nach vier flaschen wein gings dann um 12 ins bettchen!

billy und der wein

und wir lernten humphrey – unseren taxifahrer kennen – der auch ein snaxi fuhr! er hat in bielefeld an der fh bwl studiert und fährt jetzt für 6000 $ in new york taxi…

unser studierter gut verdienender taxifahrer

erste impressionen…

Donnerstag, 26. März 2009

los gings am flughafen in ddorf – und zwei mädels sahen dann auch direkt den ersten promi: barbara becker! obwohl ich mir immer noch nicht so ganz sicher bin…

am flughafen in ddorf

am flughafen in newark – nach einem ewig langen flug der nichts für menschen mit langen beinen ist – gabs erstmal kaffee bei starbucks…

nadia bei starbucks

es folgte unsere erste taxifahrt – mit einem unheimlich lustigen taxifahrer – und nach dem einchecken im hotel gings erstmal auf den times square…

leider unscharf am times square

times square - die erste

mädels auf dem times square

ach ja – essen waren wir natürlich auch: pam real thai food (404 west 49th st) – eine top empfehlung meines new-york-führers, weil günstig und lecker!

am times square - die zweite

nach diesem bild verließen uns zwei mädels in richtung bettchen – denn eigentlich war es ja schon spät! der rest zog weiter auf nen gin tonic ins blue fin (1567 broadway at 47th st) und lernte lea kennen – mit ner menge insider-tips…

später am abend....

the last picture this evening:

nermin auf dem times square

wir sind da…

Donnerstag, 26. März 2009

ankunft im big apple

es geht los…

Mittwoch, 25. März 2009

nach durchzechter und kurzer nacht machen sich nun vier mädels auf den weg zum flughafen – und hoffen inständig nix vergessen zu haben.

nur noch 6 tage…

Freitag, 20. März 2009

nur noch 6 tage und wir sitzen im flieger! wer noch ideen hat was ich auf meiner packliste nicht vergessen darf – bitte melden!!!

fewos in NY…

Montag, 9. März 2009

tja, schön wärs gewesen… was haben wir nicht alles gesehen: elegante Wohnungen mitten in downtown, stylische lofts, etc. – auf caigslists.org findet man die besten angebote für ferienwohnungen in ganz amerika… aber leider sind nur die bilder schön! wenn wir die leute dann angeschrieben haben kamen ausführliche beschreibungen, adressen und auch angaben zu den besitzern – aber es war alles nur fake. per ip-trace der url aus dem header der e-mail sahen wir dann wo der angebliche besitzer wohnt – von wegen!!! und wieso wohnt man eigentlich in einer adresse in der bronx die laut google maps gar nicht existiert – wenn man auch eine wohnung in downtown hat – die es laut google maps auch gar nicht gibt ??? wir sind immer wieder auf die bilder und somit auf die nigeria connection reingefallen.  von den mitarbeitern der nigeria connection werden wohnungen im big apple – aber auch in den restlichen metropolen der welt – angeboten – für ca. 170 dollar die nacht – es geht aber nur um die anzahlung und das deposit (in unserem fall wären das mal eben 900 dollar).

es ist ein absolute unverschämtheit: man sucht ne alternative zum hotel und freut sich schon – wegen der klasse bilder und dem ‘echten leben als new yorker’- und dann zocken die einen nur ab! warum gibt es eigentlich noch keine bewertungplattform für ferienwohnungen???

hotel

Montag, 9. März 2009

das mit dem hotel und den preisen ist im big apple ja immer so eine sache. deshalb freuen sich die mädels im französichen lusthaus eine unterkunft gefunden haben… und am schönsten ist, dass sich das lusthaus direkt in downtown manhattan befindet, so dass sich die mädels direkt im mittelpunkt dieser pulsierenden metropole logieren…

flight

Montag, 9. März 2009

… der flug geht am 25|03|09 in richtung big apple (l 408) und am 31|03|09
zurück (l 409). und weil die Mädels früh gebucht haben fliegen sie mit
den guten kranichen.